Herzlich willkommen! 
                             Created by Peter Auer 2021
Die Kapelle CHOLFIRST hat ihre Heimat im Zürcher Weinland, dem nördlichsten Teil des Kantons Zürich, wo auch der Jura-Ausläufer und Namensgeber “Cholfirst” als markanter, bewaldeter Hügelzug über einer lieblichen Landschaft wacht. In der Instrumentierung und Spielart orientiert sich die Kapelle Cholfirst am modernen Innerschweizer-Stil, wie dieser von renommierten Komponisten und Kapellen wie Hans Aregger, Jost Ribary, Heiri Meier, Heirassa u.v.a. geprägt worden ist. Je nach Anlass und Publikum ist sich die Kapelle natürlich nicht zu schade, gelegentlich auch in weitere Musiksparten und Tanzrhythmen zu wechseln (z.B. alte Schlager, Slow-Fox, Tango, Englisch-Walzer usw.). Der überaus reichhaltige Fundus an melodiösen und harmonisch interessanten Kompositionen eignet sich - in der lüpfigen und schmissigen Interpretation der Kapelle Cholfirst - hervorragend für alle Anlässe mit einem gewissen volkstümlichen Charakter, zum Beispiel: Konzerteinlagen und Tanzmusik an Vereinsunterhaltungen und -Festen Frühschoppen- und Beizenkonzerte Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Jubiläen, Firmen- und Kulturanlässe u.v.m. Hier zwei Hörproben von Eigenkompositionen (Live-Probenaufnahmen):
Liebe Freunde der Kapelle Cholfirst, ein durch unerfreuliche Ereignisse und Einschränkungen gekennzeichnetes Jahr liegt hinter uns. Wir hoffen mit Euch, dass die Corona-Verbote – ob angemessen oder nicht -  endlich ein Ende finden werden und wir bald wieder unsere schöne Ländlermusik in den Beizen und an Anlässen gemeinsam geniessen können! Mit herzlichen Grüssen bis bald Kapelle CHOLFIRST Aktuelles Zum Notenheft mit Eigenkompositionen von Peter Auer gibt es jetzt Audio-Vorspielpartituren dazu als MP3-Dateien (siehe Links auf Seite Noten-Download)! Nachdem unser langjähriger Bassist leider viel zu früh verstorben ist, suchen wir mittelfristig eine(n) routinierte(n), feste(n) Nachfolger(in)! Interessenten mit „Innerschweizer“-Erfahrung und Bereitschaft für gemeinsame, monatliche Proben melden sich bitte unter 079 430 42 35.